Maiasaura
Dinosaurier Gattungen

Ornithopoden

Das ganze Mesozoikum hindurch gab es Ornithopoden, von den kleinen Zweibeinern der Trias wie Lesothosaurus über die Iguanodon bis zu den gewaltigen Hadrosauriern der Kreide. All diese „Vogelfußdinosaurier“ waren Pflanzenfresser.

Tyrannosaurus Rex
Dinosaurier Gattungen

Theropoden

Der Stammbaum der Theropoden, der „Raubtierfuß-Dinosaurier“ ist recht kompliziert und ändert sich oft. Das liegt nah, denn es gibt viel weniger Funde von Theropoden als von anderen Dinosauriern. Manche Funde bestätigen die bestehenden Erkenntnisse, andere hingegen werfen neue Fragen auf.

Torosaurus
Dinosaurier Gattungen

Marginocephalia

Die Marginocephalia waren die Dickschädel und Hornträger unter den Dinosauriern, denn alle Tiere dieser Ordnung hatten einen auffällig geformten Schädel. Da gab es Hörner auf Stirn oder Schnauze wie bei den Ceratopsiern, oder eine ganz dicke Schädeldecke wie bei den Pachycephalosauriern.

Ankylosaurus
Dinosaurier Gattungen

Thyreophora

Die Thyreophora waren schwere Dinosaurier mit einem „Panzer“ aus Knochenplatten, Buckeln und Stacheln, die auf vier Beinen liefen. Die „Panzerung“ war dabei ganz unterschiedlich.

Saltasaurus (Echse aus Salta)
Dinosaurier Gattungen

Sauropoden

Der Klang des Namens lässt es vermuten – die Sauropoden sind die Giganten. Von den frühen „Prosauropoden“ über die Giganten des Jura zu den Titanosauriern.