Thyreophora

Ankylosaurus
Ankylosaurus

Die Thyreophora waren schwere Dinosaurier mit einem „Panzer“ aus Knochenplatten, Buckeln und Stacheln, die auf vier Beinen liefen. Die „Panzerung“ war dabei ganz unterschiedlich.

Die basalen, also die frühesten und urtümlichsten Vertreter, hatten in Längsreihen verlaufende,Hornschuppen. Bei den Stegosauriern entwickelte sich dann eine Doppelreihe aus Platten oder Stacheln entlang des Rückens und des Schwanzes. Die Ankylosaurier schließlich hatten eine „Panzerung“ aus Knochenplatten.

Schon im Jura erschienen frühe, eher leicht gepanzerten Thyreophora. Der kleine Scutellosaurus lebte vor 196 Millionen Jahren im Südwesten der USA. Er wurde nur 1,2 m lang und wog 10 kg, das ist winzig für einen Dinosaurier. Sein Körper war von kleinen Hornschuppen bedeckt, daher gilt er als frühester und urtümlichster Vertreter der Thyreophora. Ein anderer früher Vertreter war Scelidosaurus, der vor 196,5 – 183 Millionen Jahren im heutigen England lebte, er wurde 4 m lang und wog an die 250 kg, auch er hatte Hornplatten auf seinem Rücken.

Stegosaurier

Dann die große Familie der Stegosaurier mit ihren Dachplatten und Stacheln, unter ihnen Stegosaurus in Nordamerika, Kentrosaurus in Afrika und Würrhosaurus in Asien.

Ankylosaurier

In der Kreidezeit kamen schwer gepanzerten Ankylosaurier. Hier gibt es zwei Gruppen, Nodosaurier und – eigentliche – Ankylosaurier.

Nodosaurier

Über die ältere Gruppe, die Nodosaurier, ist nur wenig bekannt. Wir wissen, dass sie einen kleinen Kopf, einen knöchernen Rückenpanzer und lange Stachel an Hals und Schultern hatten. Nur ihr Bauch war ungeschützt, deshalb kauerten sie sich zur Verteidigung besser auf den Boden zusammen.

Hylaeosaurus, Polacanthus, Sauropelta, Nodosaurus, Panoplosaurus und Edmontonia waren Nodosaurier.

Eigentliche Ankylosaurier

Bei den Ankylosauriern waren die Köpfe, Rücken und Schwänze mit Knochenplatten bedeckt. Zudem hatten sie Schwanzende eine schwere „Keule“ aus Knochen. Wenn sie bedroht wurden, duckten sie sich und schwangen ihre Keule gegen den Angreifer.

Zu ihnen gehörten u.a. Minmi in Australien, Euoplocephalus in Nordamerika, Saichania in der Mongolei und der Namensgeber, Ankylosaurus in Nordamerika.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*